Produktivität steigern

Auch in indirekten Bereichen erfolgreich mit Industrial Engineering

Die deutsche Wirtschaft bleibt im globalen Wettbewerb dann erfolgreich, wenn Innovations­kraft und Produktivität im Mittelpunkt der strategischen und operativen Bemühungen stehen. Für die Gesamt­produktivität
in den deutschen Unter­nehmen erhalten die indirekten Bereiche zunehmend einen höheren Stellenwert. Lässt sich die Produk­tivitäts­entwicklung in den direkten Bereichen – also in Fertigung und Montage – oft nur noch mit kleinen Zuwächsen realisieren, so können in den indirekten Bereichen enorme Potenziale ausge­schöpft werden. Diese Produk­tivitäts­reserven sind zu heben – deswegen setzen einige Unter­nehmen bereits heute schon Prinzipien und Methoden des Industrial Engineering zielführend auch in indirekten Bereichen ein.

Um den Beitrag des Industrial Engineering (IE ) zur systematischen Produk­tivitäts­steigerung in indirekten Bereichen darzustellen und zu verbreiten, hat sich auf Initiative des Instituts für angewandte Arbeits­wissen­schaft e. V. (ifaa) ein Arbeitskreis von betrieblichen Experten aus Unter­nehmen gebildet und die vorliegende Broschüre erarbeitet. Wie die Broschüre »Produktivität steigern – Erfolg­reich mit Industrial Engineering« aus dem Jahr 2011 richtet sich diese Schrift an Unter­nehmen, Verbände und weitere Institu­tionen, die Anregungen zur Umsetzung von Industrial Engineering in indirekten Bereichen suchen. Sie will damit Impulse für ein zukunfts­fähiges Produk­tivitäts­manage­ment geben.

ifaa Broschuere Industrial Engineering 2013

Jetzt lesen!

PDF | 35 Seiten | 0,6 MB

Unsere Empfehlungen

Produktivität steigern – Erfolgreich mit IE

Broschüren

In der Broschüre (ifaa, 2010) zeigen M+E-Unternehmen den Einsatz eines modernen IE zur systema­tischen Produktivitäts­steigerung in der Praxis.

Merken

5S im indirekten Bereich

Präsentationen

In dieser Basispräsentation werden die Maßnahmen und Ziele der 5S-Arbeits­gestaltung in indirekten Arbeits­bereichen aufgeführt.

Merken
ifaa Zahlen Daten Fakten New Industrial Engineering

New Industrial Engineering

Zahlen/Daten/Fakten

New Industrial Engineering unter Berücksichtigung der Anforderungen neuer Arbeitswelten. Ziele, Aufgaben, aktuelle Situation und Handlungsfelder.

Merken

Veränderungsprozess GUS nachhaltig gestalten

Broschüren

Erfahrungsberichte aus dem Projekt BeQ, in dem Fach- und Methodenwissen für eine erfolgreiche Einführung von Produktionssystemen vermittelt wurde.

Merken

Unsere Experten

Sascha Stowasser Direktor ifaa

Prof. Dr.-Ing. habil.
Sascha Stowasser

Institutsdirektor
Telefon: +49 211 542263-15
Telefax: +49 211 542263-37

Olaf Eisele Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Wirt.Ing.
Olaf Eisele

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-36
Telefax: +49 211 542263-37