Institutsdirektor

Prof. Dr.-Ing. habil. Sascha Stowasser

Seit 2008 leitet Prof. Dr.-Ing. habil. Sascha Stowasser das ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft. Er forscht intensiv zum Thema Arbeit der Zukunft, dabei untersucht er neben technischen auch organisatorische und kulturelle Fragen der Veränderungen in der Arbeitswelt. Prof. Dr. Stowasser ist Mitglied in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien der Arbeitsforschung, der Arbeits- und Betriebsorganisation und Normung. Seine wissenschaftlichen Arbeiten werden in zahlreichen Publikationen veröffentlicht. Außerdem ist Prof. Dr. Stowasser ein sehr gefragter Redner und Diskutant für Kongresse, Interviews und andere Veranstaltungen.

  • Wir erarbeiten betrieblich umsetzbare Lösungen auf solider wissenschaftlicher Basis. Kompetent und praxisnah für die Zukunft.

    Prof. Dr.-Ing. habil. Sascha Stowasser
    Institutsdirektor

Kurzvita: Prof. Dr.-Ing. habil. Sascha Stowasser

seit 2009 außerplanmäßiger Professor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), vormals Universität Karlsruhe (TH)

seit 2008 Direktor und geschäftsführender stellvertretender Vorstandsvorsitzender des ifaa - Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V., Düsseldorf

2005–2008 Führungsaufgaben bei der Bosch Rexroth AG

2005 Habilitation mit Lehrbefugnis für das Fach Arbeitswissenschaft

2001–2005 Oberingenieur am Institut für Arbeitswissenschaft der Universität Karlsruhe (TH)

2002 Promotion zum Doktor der Ingenieurwissenschaften

2000 Zertifizierung zum European Ergonomist

1999–2004 Zweitstudium Soziale Verhaltenswissenschaften an der Fernuniversität Hagen

1996–2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Arbeitswissenschaft und Betriebsorganisation (ifab) der Universität Karlsruhe (TH)

1991–1996 Erststudium Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (TH), während der Studienzeit mehrere betriebliche Praktika in Gaggenau, Frankfurt am Main und London

Auswahl an Veröffentlichungen und Vorträgen

Gig-, Cloud- und Crowdworking: Arbeits-(Zeit-) Modelle

Präsentationen

Wie sieht eine innovative Arbeitswelt aus? Warum ist die Arbeitszeitflexibilisierung wichtig?

Merken

Industrial Engineering im Spiegelbild des Wandels

Präsentationen

Im Zeichen dieses Wandels ist eine Instanz notwendig, die die Qualität der Arbeitssysteme sicherstellt.

Merken

Implikationen neuer Technologien für Tätigkeiten & Skills

Präsentationen

Welche Auswirkungen haben Digitalisierung & Co. auf die Arbeit und den Menschen?

Merken

Lean Management und Industrie 4.0

Präsentationen

Wird Lean Management bei der bzw. durch die Einführung von Industrie 4.0 ersetzbar? Oder ergänzen sich beide?

Merken

Arbeits- und sicherheitswissenschaftl. Betrachtung MRK

Präsentationen

Vortrag Arbeits- und sicherheitswissenschaftliche Betrachtung von MRK

Merken

Alles eine Frage der Kultur

Publikationen

Der Wandel braucht eine neue Arbeitskultur. Und Menschen, die sich dafür begeistern.

Merken

Arbeitswelt der Zukunft

Publikationen

Seit jeher spiegelt die Arbeitswelt die kulturellen Strömungen und techn. Umwälzungen wider. Lesen Sie über die Zukunftstrends der Arbeitswelt.

Merken

Der Mensch in der Industrie 4.0

Publikationen

Der Beitrag stellt verschiedene Szenarien des Menschen in der Industrie 4.0 vor und lässt ein Bild der Arbeit in der Industrie 4.0 entstehen.

Merken

Interview zu den Veränderungen der Arbeitswelt

Publikationen

Interview mit Prof. Stowasser zu den Veränderungen der Arbeitswelt

Merken

Zukunft des Industrial Engineerings in Deutschland

Publikationen

Produktivitätsmanagement ist ausschlaggebend für den betrieblichen Erfolg. Gezeigt werden 10 Irrtümer des Produktivitäts­managements dt. Unternehmen.

Merken

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. habil.
Sascha Stowasser

Institutsdirektor
Telefon: +49 211 542263-15
Telefax: +49 211 542263-37

Karin Lieb

Assistenz des Institutsdirektors/ Personaladministration
Telefon: +49 211 542263-16
Telefax: +49 211 542263-37

Veröffentlichungen unter Mitwirkung von Sascha Stowasser

Jetzt ansehen!