ifaa-Lexikon

Komplexität

ifaa-Lexikon

Der Begriff „komplex“ stammt vom lateinischen Verb „complector“ ab. Dieser wird im Deutschen mit den Wörtern „umfassen, umfangen, umschließen, umarmen, umgeben“ (Stowasser et al., 1991, S. 102) übersetzt. Bestehende Definitionen umfassen gehäuft folgende Komplexitäts­charakteristika:

  • die hohe Anzahl und Verschiedenartigkeit von Elementen und Verbindungen,
  • die Veränderungsgeschwindigkeit der Systemstruktur
  • sowie die Unsicherheit bezüglich des aktuellen Systemzustands und der zukünftigen Systemzustände

Komplexität ist als subjektive Größe zu verstehen. Zum einen kann davon ausgegangen werden, dass zahlreiche Facetten zu berücksichtigen sind, die objektiv weder beobachtbar noch quantifizierbar sind. Zum anderen ist davon auszugehen, dass beispielsweise aufgrund der menschlichen Informations­verarbeitung oder der persönlichen Eigenschaften (z. B. Erfahrungen, Qualifikationen) gleiche Systemzustände von verschiedenen Arbeitspersonen als unterschiedlich komplex angesehen werden. Mit Verweis auf das Belastungs-Beanspruchungs-Konzept kann zudem davon ausgegangen werden, dass die Auswirkungen von Komplexität personen­spezifische Ausmaße einnehmen können.

zurück zum ifaa-Lexikon

Unsere Empfehlungen

Digitalisierung & Industrie 4.0

Broschüren

Erfahren Sie mehr über Begriff und Potenziale der Industrie 4.0, Beispiele aus der Unternehmens­praxis sowie Voraussetzungen und Einführung.

Merken
ifaa Digitalisierung Industrie 4.0

Digitalisierung & Industrie 4.0 – Good-Practice-Ansätze

Broschüren

Die Broschüre gibt Unternehmen und Verbänden Anregungen, wie ausgewählte M+E-Unternehmen mit Fragen der Digitalisierung/Industrie 4.0 umgegangen sind.

Merken
ifaa Checkliste Digitalisierung und Industrie 4.0 in der Praxis

Checkliste Digitalisierung & Industrie 4.0 in der Praxis

Checklisten/Handlungshilfen

Checkliste zur Unterstützung betrieblicher Akteure bei der Bestimmung und Umsetzung geeigneter Digitalisierungs­maßnahmen.

Merken

5S als Basis des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Bücher

Das Buch (ifaa 2016) befasst sich mit der Methode 5S und zeigt auf, wie 5S zu einer wertvollen Verbesserungs­kultur beitragen kann.

Merken

Ihr Ansprechpartner

Dr.-Ing.
Markus Harlacher

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-11
Telefax: +49 211 542263-37