ifaa: Digitalisierung ist die Fortsetzung der bisherigen Entwicklung des Lean Managements

„Digitalisierung und Industrie 4.0 sind keine Alternative zur Einführung und Entwicklung von Unternehmenssystemen, sondern Möglichkeiten, die in diesen Prozess einzubeziehen sind. Der Produktionssystemgedanke entwickelt sich somit von der einseitig methodischen Betrachtung zum übergreifenden Unternehmenssystem“, so Sebastian Terstegen vom ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft anlässlich seines Vortrags bei der 12. Internationalen EIE-Fachtagung am 27.09.2018 in Lindau.

In seinem Vortrag berichtete Terstegen über Lean 4.0 und die Gestaltung des Wandels im Unternehmen. Er verdeutlicht, dass sich die Transformation zur Industrie 4.0 nicht ohne Prozessstabilität und Prozesswissen sowie klar definierte Prozesse und Schnittstellen umsetzen lässt. „Standardisierte Prozesse sind die Grundlage zur Nutzung der Möglichkeiten der Digitalisierung und somit zur Gestaltung der Arbeitswelt 4.0“, so der Experte.

Lean Management ist die Orientierung für eine progressive Gestaltung des Wandels im Unternehmen

Eine an der Weiterentwicklung des Lean Managements orientierte progressive Vorgehensweise zur Gestaltung des Wandels im Unternehmen erlaubt eine schrittweise Nutzung der vielfältigen Möglichkeiten von Industrie 4.0 im Betrieb. Bestehende Defizite in der Unternehmensorganisation, in der Kommunikation und an Schnittstellen sowie in der Führung können folglich nicht alleine mithilfe der Digitalisierung bzw. durch einen Wandel zur Industrie 4.0 gelöst werden. Derartige Defizite sind zunächst mithilfe bekannter Methoden des Lean Managements bzw. ganzheitlicher Unternehmenssysteme zu behandeln und bieten meist erhebliches Potenzial für Verbesserungen und Produktivitätssteigerungen. „Vor diesem Hintergrund kann die Digitalisierung als Fortsetzung der bisherigen Entwicklung des Lean Managements interpretiert werden“, fasst der Experte zusammen.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie bei Christine Molketin (c.molketin(at)ifaa-mail.de). Gerne vermitteln wir unsere Experten für ein Interview.

  • Lean 4.0 und die Gestaltung des Wandels im Unternehmen

    Lean 4.0 und die Gestaltung des Wandels im Unternehmen

    Speichern

  • Speichern

Zum Speichern klicken Sie bitte mit Ihrer rechten Maustaste auf den Speichern Link und wählen Sie "Speichern unter" aus.

Christine Molketin M.A.

Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 211 542263-26
Telefax: +49 211 542263-37