Psychische Gesundheit – Erkennen. Fördern. Unterstützen

Erfüllen Sie mit unserer Unterstützung die gesetzlichen Pflichten, die mit der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung verbunden sind. Schaffen Sie gleichzeitig einen Mehrwert für Ihr Unternehmen, indem Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Leistungsfähigkeit Ihrer Beschäftigten leisten und beispielsweise Prozessverbesserungen herbeiführen.

Wir

  • vermitteln Grundlagen und Erfolgsfaktoren der Gefährdungsbeurteilung,
  • erstellen individuelle Konzepte,
  • verbinden Methoden betriebsspezifisch,
  • unterstützen die betriebliche Umsetzung und zeigen Ihnen,
  • wie Sie Maßnahmen umsetzen und den Erfolg der Maßnahmen kontrollieren können.

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Psychische Gesundheit – Erkennen. Fördern. Unterstützen.

Wie ist mein Betrieb aufgestellt? Gefährdungsbeurteilung richtig und passgenau durchführen

Merken

Stärken Sie die Widerstandsfähigkeit Ihrer Belegschaft

Psychische Gesundheit – Erkennen. Fördern. Unterstützen.

Resilienz: Grundlagenwissen, Durchführung von Analysen, Trainings für Beschäftigte und Führungskräfte, betriebsnahe Übungen und Beispiele zum Umgang

Merken

Psychische Gesundheit

Psychische Gesundheit – Erkennen. Fördern. Unterstützen.

Workshop

„Psychische Gesundheit – zwischen Eigenverantwortung und Fürsorgepflicht“

 

Merken

Sie interessieren sich für unser Angebot?

Unsere Experten

  • Dr. Catharina Stahn ist Diplom-Psychologin. Im Rahmen ihrer Doktorarbeit befasste sie sich mit der Evaluation von Interventionsmaßnahmen zum Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit bei älteren Beschäftigten in der Automobilindustrie. Frau Stahn beschäftigt sich am ifaa schwerpunktmäßig mit den Themen Arbeits- und Gesundheitsschutz und psychische Gesundheit. Sie begleitet darüber hinaus ein Projekt zu den Auswirkungen der Digitalisierung auf Arbeitsaufgaben und führt Seminare und Workshops durch.
    Telefon: +49 211 542263-31, E-Mail: c.stahn(at)ifaa-mail.de

  • Dr. Anika Peschl ist Diplom-Sozialwirtin und promovierte Wirtschaftswissenschaftlerin. In ihrer Doktorarbeit befasste sie sich u. a. mit der Rolle von Führung für innovatives Verhalten von Beschäftigten. Am ifaa setzt sich Frau Peschl mit dem Thema Führung im Zusammenhang mit der Resilienzentwicklung in Unternehmen auseinander und führt z. B. Resilienztrainings für Führungskräfte durch.
    Telefon: +49 211 542263-21, E-Mail: a.peschl(at)ifaa-mail.de

  • Dr. Stephan Sandrock ist Diplom-Psychologe und Mediator. Er promovierte über die Auswirkungen von Umgebungsbelastungen bei geistiger Arbeit. Er verfügt über langjährige Erfahrung in der Unterstützung und Beratung von Unternehmen im Themenfeld psychische Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Dabei bietet er unternehmensspezifische und bedarfsgerechte Vorgehensweisen an.
    Telefon: +49 211 542263-33, E-Mail: s.sandrock(at)ifaa-mail.de

  • Nora Johanna Schüth ist Arbeitspsychologin. Im Rahmen ihrer Masterarbeit »Anforderungen an Führungskräfte in der Arbeitswelt 4.0 — Kompetenzen von Führungskräften und ihre Entwicklung für eine gesunde und produktive Führung« erforschte sie gefragte Anforderungen an Führungskräfte für die Arbeitswelt der Zukunft. Am ifaa begleitet sie Forschungsprojekte und führt Seminare und Workshops durch, z. B. Resilienztrainings für Führungskräfte oder Veranstaltungen zu Führung bei mobiler Arbeit.
    Telefon: +49 211 542263-45, E-Mail: n.schueth(at)ifaa-mail.de

Sie möchten mehr über uns und unsere Leistungen erfahren?