Wann kommst Du wieder? So funktioniert betriebliches Eingliederungsmanagement für kleine und mittlere Unternehmen

Wie können wir das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) in unserem Betrieb umsetzen? Viele kleine und mittlere Unternehmen stehen vor dieser Frage und müssen Lösungen entwickeln. Das Institut für angewandte Arbeitswissenschaft (e. V.) unterstützt diese Unternehmen mit einer kostenlosen Praxisbroschüre. Diese steht auf der Website des Instituts zum Download zur Verfügung. www.arbeitswissenschaft.net/downloads/handlungshilfen/

Der Gesetzgeber nennt zur Ausgestaltung nur wenige konkrete Anforderungen. „So stehen Unternehmen vor der Herausforderung diesen Freiraum rechtskonform und mit meist begrenzten Ressourcen bestmöglich auszugestalten, sodass sich positive Effekte ergeben, “ so Anna Peck, wissenschaftliche Expertin des ifaa.

Das ifaa hat eine Broschüre entwickelt, die Geschäftsleitungen oder Personalleitungen dabei unterstützt, Potenziale wie zum Beispiel eine gesundheitsförderliche Arbeitsgestaltung für ihr Unternehmen zu erkennen und mit Hilfe von praktischen Handlungsempfehlungen umzusetzen.

In der Broschüre finden sich neben ausführlichen Hintergrundinformationen zum Nutzen eines BEM auch Fälle aus der Unternehmenspraxis sowie verschiedene Arbeitshilfen. Dies sind beispielsweise Vorlagen für eine Einladung zum Gespräch mit dem Mitarbeiter, eine Checkliste für den Arbeitgeber zur Vorbereitung des Gesprächs oder auch ein Maßnahmenplan.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Christine Molketin (c.molketin[AT]ifaa-mail[DOT]de). Gerne vermitteln wir auch ein Interview mit unserer Expertin.

 

 

Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V. © 2017 ifaa