Veranstaltung – Durchführung nach Bedarf

Zielgruppe: Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie und deren Mitgliedsunternehmen

Big Data und künstliche Intelligenz – Bedeutung, Konzepte und Techniken für die Arbeitsgestaltung und Prozessorganisation

Big Data und künstliche Intelligenz sind die mit Abstand wichtigsten Industrie-4.0-Anwendungen. Big Data Analytics ermöglicht durch analytische Algorithmen u. a. die Optimierung der Prozesseffizienz und -stabilität und die Vermeidung von Qualitätsproblemen. Verfahren der künstlichen Intelligenz – allen voran Deep Learning und Machine Learning – helfen den Menschen, Muster in vorhandenen Datenbeständen zu erkennen, Vorhersagen zu treffen oder Daten zu klassifizieren. Mit mathematischen Modellen können neue Erkenntnisse auf Grundlage dieser Muster gewonnen werden.

Im Seminar lernen die Teilnehmer diese Technologien und Verfahren kennen, erkennen die Bedeutung für die Arbeitsgestaltung und erfahren praktisch, diese Techniken für die Prozessorganisation einzusetzen.

  • Grundlagen und Bedeutung der Big Data/Smart Data Analytics
  • Grundlagen und Bedeutung von Machine Learning, Deep Learning und Cognitive Computing
  • Einsatzbereiche und Anwendungsfälle in der Arbeitsgestaltung und Prozessorganisation
  • Verfahren, Algorithmen und Techniken
  • praktische Erfahrungen beim Einsatz in der Prozessorganisation.

Zielgruppe:

  • Verbandsingenieure
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der M+E-Arbeitgeberverbände
  • Geschäftsführer
  • Fertigungsleiter
  • Fach- und Führungskräfte aus Mitgliedsunternehmen der M+E-Arbeitgeberverbände

Dauer der Veranstaltung:

  • 6 Stunden (Workshop)

Jetzt anfragen!

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Sebastian Terstegen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: +49 211 542263-42
Telefax: +49 211 542263-37

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Workshop oder einem Seminar?

Wir bieten Ihnen auf Ihren Bedarf zugeschnittene Veranstaltungen an. Vereinbaren Sie einen individuellen Termin mit unseren Experten. Auf Wunsch führen wir die Veranstaltung auch gerne inhouse bei den Arbeitgeberverbänden oder in deren Mitgliedsunternehmen durch. Sprechen Sie uns an!

Zielgruppe: Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie und deren Mitgliedsunternehmen