ifaa-Lexikon

Vielfalt / Diversity

ifaa-Lexikon

Unter Vielfalt oder auch „Diversity“ werden vielfältige Blickwinkel und Fähigkeiten von Beschäftigten im Betrieb verstanden. Diese Blickwinkel und Fähigkeiten entstehen durch die Kombination verschiedener sichtbarer und unsichtbarer Merkmale und Dimensionen. Diese sind zum Beispiel

  • Lebensalter,
  • Geschlecht,
  • sexuelle Orientierung/Identität,
  • Behinderung (physische und/oder psychische Fähigkeiten),
  • ethnische Herkunft und Nationalität,
  • Religion und Weltanschauung.

Zur Vielfalt in der Arbeitswelt gehören auch soziale Lage/Herkunft, Qualifikation, Aussehen sowie Lebensformen/-entwürfe, die unterschiedlichen Beschäftigungsverhältnisse bzw. Positionen und Rollen, in denen die Beschäftigten tätig sind. Vielfalt ist auch in vielen gesetzlichen Regelungen verankert. Zu nennen sind hier u. a. das Grundgesetz (GG), das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) oder das Betriebsverfassungsgesetz (BetrVG).

zurück zum Lexikon

Welche Bedeutung hat Vielfalt für Unternehmen?

Wer Vielfalt bewusst einbezieht, …

  • … nimmt die unterschiedlichen Blickwinkel und Fähigkeiten der Beschäftigten wahr und setzt sie gezielt ein.
  • … schafft ein Arbeitsumfeld, in welchem jeder chancengleich seine Potenziale entfalten kann.
  • … schöpft das Arbeitskräftepotenzial lückenlos aus.
  • … steigert seine Attraktivität als Arbeitgeber und erhöht damit die Chancen, Personal   zu finden und zu binden.
  • … erkennt neue Marktsegmente und Kundenzielgruppen und entwickelt bedarfsgerechte Angebote

Auch interessant

Diversity Concept Card

Checklisten/Handlungshilfen

Entdecken Sie, wie sich die derzeitige Personalarbeit im Unternehmen vielfaltsbewusster gestalten lässt und zur Fachkräftesicherung beiträgt.

Merken

Informationsplattform vielfaltsbewusste Personalarbeit

Checklisten/Handlungshilfen

Entdecken Sie, wie sich die derzeitige Personalarbeit im Unternehmen vielfaltsbewusster gestalten lässt und zur Fachkräftesicherung beiträgt.

Merken

INQA-Diversity-Check „Vielfaltsbewusster Betrieb“

Checklisten/Handlungshilfen

Überprüfen Sie hiermit, ob und wie Sie die unterschiedlichen Blickwinkel und Fähigkeiten Ihrer Beschäftigten in betriebliche Prozesse einbeziehen.

Merken

Training für individuelle und organisationale Resilienz

Veranstaltungen

Wissensvermittlung zum Thema Resilienz

Merken

Ihre Ansprechpartnerin

Anika Peschl Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit ifaa

Dr. rer. pol.
Anika Peschl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Telefon: +49 211 542263-21
Telefax: +49 211 542263-37