ifaa-Lexikon

Psychische Beanspruchung

ifaa-Lexikon

Was ist psychische Beanspruchung?

Psychische Beanspruchung ist die "unmittelbare Auswirkung der psychischen Belastung im Individuum in Abhängigkeit von seinem aktuellen Zustand. Beispiele für dafür relevante Bedingungen können Alter, Geschlecht, Fertigkeiten, Bewältigungsstrategien, Müdigkeit und Stimmung sein" (Quelle: DIN EN ISO 10075-1).

zurück zum Lexikon

Auch interessant

ifaa-Infografik: Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Zahlen/Daten/Fakten

Alle wichtigen Informationen, Literaturtipps und die Angebote des ifaa zur psychischen Belastung am Arbeitsplatz finden Sie hier.

Merken

Kompaktverfahren Psychische Belastung (KPB)

Bücher

Das KPB ist ein prozessorientiertes Verfahren zur Durchführung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung.

Erfahren Sie hier mehr zum Buch!

Merken

Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

Publikationen

Erfahren sie hier mehr über den Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung für die Verbesserung von betrieblichen Abläufen.

Merken
Psychische Belastung

Psychische Belastung

Veranstaltungen

Grundlagen und fachliche Hintergründe. Veranstaltung für Fachkräfte für Arbeitssicherheit, betriebliche Führungskräfte und Geschäftsführer.

Merken

Ihre Ansprechpartner

Stephan Sandrock Leitung Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit ifaa

Dr. rer. pol.
Stephan Sandrock

Leitung Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit
Telefon: +49 211 542263-33
Telefax: +49 211 542263-37

Catharina Stahn Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit ifaa

Dr. phil.
Catharina Stahn

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: +49 211 542263-31
Telefax: +49 211 542263-37