ifaa-Lexikon

Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)

ifaa-Lexikon

Kollaborierende Roboter können mit Menschen direkt zusammenarbeiten. Es gibt mehrere Interaktionsformen, wie Menschen und Roboter in einem Raum arbeiten können.

  • Bei der Vollautomatisierung arbeiten Mensch und Roboter in eigenen und durch einen Schutzzaun räumlich getrennten Arbeitsbereichen.
  • Bei der Koexistenz entfällt dieser Schutzzaun. Mensch und Roboter arbeiten aber weiterhin getrennt voneinander in ihrem jeweiligen Arbeitsbereich.
  • Bei der Kooperation nutzen Mensch und Roboter einen gemeinsamen Arbeitsbereich. Mensch und Roboter arbeiten sequenziell aufeinander folgend und berühren sich i.d.R. nicht.
  • Bei der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK) sind Berührungen zwischen Mensch und Roboter möglich und teilweise explizit notwendig, da Mensch und Roboter i.d.R. gleichzeitig miteinander arbeiten.

Sicherheitsaspekte spielen in der Gestaltung von MRK-Arbeitsplätzen auch aus prozessorientierter Sicht eine wichtige Rolle, wenn es um eine sinnvolle Aufteilung der Aufgaben zwischen Mensch und Roboter geht. Arbeitsorganisatorisch ist die Sicherheit und Gesundheit des Menschen im Rahmen der Arbeitsplatzgestaltung zu gewährleisten, und zwar unter Beachtung aller relevanten Gesetze und Normen. Generell gilt, dass konkrete Sicherheitsaspekte für alle Werkzeug- und Werkstückkombinationen individualisiert zu prüfen sind. Dabei gibt es eine Vielfalt zu beachtender Hinweise und Regelungen.

zurück zum ifaa-Lexikon

ifaa Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK)

Mögliche Formen der Arbeitsgestaltung für Mensch und Roboter

Unsere Empfehlungen

ifaa Zahlen Daten Fakten MRK Mensch-Roboter-Kollaboration

Mensch-Roboter-Kollaboration

Zahlen/Daten/Fakten

Bei der Mensch-Roboter-Kollaboration führen Mensch und Roboter Arbeitsschritte in Produktionsprozessen gemeinsam aus. Informieren Sie sich jetzt!

Merken

Gestaltungsansätze für eine Mensch-Roboter-Kollaboration

Präsentationen

Die Arbeitssicherheit steht bei der Zusammenarbeit von Mensch und Roboter im Fokus. Erfahren Sie mehr über Mensch-Roboter-Kollaborationen.

Merken

Arbeits- und sicherheitswissenschaftl. Betrachtung MRK

Präsentationen

Vortrag Arbeits- und sicherheitswissenschaftliche Betrachtung von MRK

Merken

Einsatz kollaborierender Roboter

Checklisten/Handlungshilfen

Mit der Checkliste wird der Einsatz der MRK hinsichtlich Roboter­anlage, Arbeitsplatzgestaltung und Interaktion zwischen Mensch und Roboter geprüft.

Merken

Ihre Ansprechpartner

Sebastian Terstegen Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Ing.
Sebastian Terstegen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-42
Telefax: +49 211 542263-37

Nora Johanna Schüth Wissenschaftliche Mitarbeiterin Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit ifaa

Nora Johanna Schüth M. Sc.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Telefon: +49 211 542263-45
Telefax: +49 211 542263-37