ifaa-Lexikon

Balanced Scorecard

ifaa-Lexikon

Die Methode Balanced Scorecard unterstützt Unter­nehmen beim Erreichen von strategischen Zielen. Hierfür werden für vier wesentliche Perspektiven eines Unter­nehmens messbare Zielgrößen festgelegt und dabei die Wechsel­beziehungen zwischen den Perspektiven berücksichtigt. Für die Durchführung der Methode ist es zunächst wichtig eine Unternehmens­vision zu entwickeln, um daraus Strategien und anhand der Strategien konkrete operative Ziele abzuleiten. Diese Ziele werden anschließend anhand vier verschiedener Ziel­perspektiven (Finanzen, Kunden, interne Geschäfts­prozesse und Organisation, Lernen und Entwicklung) betrachtet und analysiert.

Die Balanced Scorecard ermöglicht eine umfassende Darstellung des Unter­nehmens mit einem Schwerpunkt auf der Zukunfts­orientierung und ist sowohl auf das gesamte Unter­nehmen als auch auf Teilbereiche des Unter­nehmens anwendbar. Wichtig ist zu beachten, dass für die Anwendung der Methode umfangreiche Vorarbeiten und umfassende Markt­kenntnisse notwendig sind. Folglich ist beim Einsatz dieser Methode ein hoher Zeitaufwand erforderlich.

zurück zum ifaa-Lexikon

ifaa Lexikon Balanced Scorecard

Unsere Empfehlungen

Methodensammlung zur Unternehmensprozess­optimierung

Checklisten/Handlungshilfen

100 Methoden aus der gleichnamigen Broschüre für häufige Fragestellungen der Prozessoptimierung in Unternehmen. (50 MB, Flash-Player)

Detail
Merken

REFA-Methodensammlung Industrial Engineering

Checklisten/Handlungshilfen

REFA hat 30 Methoden zur Produktivitätssteigerung und Prozessoptimierung zusammengestellt: Funktion, Vorgehensweise, Beispiel, Formblätter, Literatur.

Merken

Erfolgsfaktor Kennzahlen

Veranstaltungen

Veranstaltung für Geschäftsführer, Leiter Controlling, Personalverantwortliche ...

Merken

Ihr Ansprechpartner

Frank Lennings Leitung Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dr.-Ing.
Frank Lennings

Leitung Fachbereich Unternehmensexzellenz

Telefon: +49 211 542263-19
Telefax: +49 211 542263-37