ifaa-Lexikon

Arbeitswelt 4.0

ifaa-Lexikon

Abgeleitet von der Industrie 4.0 beschreibt die Arbeitswelt 4.0 die Erwartungs­haltung an den starken Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeit. Im Zuge der sogenannten vierten industriellen Revolution kann die Digitalisierung Menschen mit unterschiedlichen Assistenz­systemen in ihrer Arbeit unterstützen und entlasten. Hierbei wird Arbeit in zwei Grundtypen aufgeteilt: 1. informatorische Arbeit, d. h. geistige Arbeit, die den Umgang mit Informationen beinhaltet, und 2. energetische Arbeit, d. h. körperliche Arbeit.

In der Arbeitswelt 4.0 werden die Beschäftigten beispielsweise durch digitale Informations­quellen entlastet. Das befreit die informatorische Arbeit von papierbasierter Arbeit und garantiert aktuelle und jederzeit verfügbare Informationen. Energetische Assistenz­systeme fokussieren sich auf die Unterstützung von Sicherheitsmaßnahmen und der Mensch-Roboter-Kollaboration (MRK). MRK hat die Zielsetzung die spezifischen Stärken von Menschen und Maschinen zu integrieren und benutzen. Zu den energetischen Assistenzsystemen gehören ebenfalls voll automatisierte Arbeits­systeme wie fahrerlose Transportsysteme. Diese entlasten den Menschen physisch und psychisch komplett.

Die Arbeitswelt 4.0 befindet sich in einer stetigen Entwicklung und ist in jedem Arbeitsbereich zu finden.

zurück zum ifaa-Lexikon

Unsere Empfehlungen

Arbeitswelt der Zukunft

Navigation durch die ifaa-Themen der Arbeitswelt der Zukunft

Zahlen/Daten/Fakten

In dem Bild finden Sie eine Vielzahl an Verlinkungen bzgl. unserer Angebote und Produkte.

Merken
Cover zur ifaa-Checkliste zur Gestaltung mobiler Arbeit

Checkliste zur Gestaltung mobiler Arbeit

Checklisten/Handlungshilfen

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick über die unterschiedlichen Handlungsfelder und Gestaltungsbedarfe!

Merken
ifaa Zahlen Daten Fakten RPA Robotic Process Automation

Robotic Process Automation (RPA)

Zahlen/Daten/Fakten

Robotic Process Automation beschreibt die automa­tisierte Durch­führung von IT-Tätig­keiten mit Software­programmen.

Merken
TransWork – Projektatlas

TransWork – Projektatlas

Broschüren

Diese Broschüre bietet eine Übersicht über den BMBF-Förderschwerpunkt „Arbeit in der digitalisierten Welt“ im Rahmen des TransWork Forschungsprojekts.

Merken

Ihr Ansprechpartner

Tim Jeske Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dr.-Ing. Dipl.-Wirt.Ing.
Tim Jeske

Leitung Kompetenzzentrum WIRKsam

Telefon: +49 2233 600371-2
Telefax: +49 211 542263-37