ifaa-Lexikon

5S (5A)

ifaa-Lexikon

Die Bezeichnung der Methode wird entweder aus dem Deutschen oder aus dem Japanischen abgeleitet. Die deutsche Abkürzung „5A“ steht für die Bezeichnung Aussortieren, Aufräumen, Arbeitsplatz sauber halten, Anordnung zur Regel machen, Alle Schritte wiederholen. Legt man die entsprechenden japanischen Begriffe zu Grunde, steht „5S“ für Seiri (Sortiere aus), Seiton (Stelle ordentlich hin), Seiso (Säubere), Seiketsu (Sauberkeit bewahren), Shitsuke (Selbstdisziplin üben).

Mit 5S soll eine Übersicht, Ordnung und Sicherheit in allen Unternehmensbereichen geschaffen werden. Die Methode wird oft als Basis und Einstieg für die Einführung von Produktions- und Unternehmenssystemen gewählt. Sie eignet sich nicht nur für Produktionsbereiche, sondern auch für administrative Bereiche. Sie ist zwar selbst nicht wertschöpfend, führt aber nach erfolgreicher Anwendung und Etablierung zur Verringerung von Verschwendung zum Beispiel durch weniger Such- und Wegezeiten, geringere Fehlerhäufigkeit und geringere Materialbestände.

Die erhöhte Transparenz der betrieblichen Abläufe führt zu einer höheren Prozesssicherheit und verringert Qualitätsmängel. Die erfolgreiche Einführung dieses Prinzips bietet die Voraussetzung, weitere typische Bestandteile von Produktionssystemen wie Visualisierung, Rüstzeitminimierung und Total Productive Maintenance umsetzen zu können. Wie auch bei anderen Methoden und Prinzipien, die im Rahmen von Ganzheitlichen Produktionssystemen eingesetzt werden, lebt diese Methode von der konsequenten Anwendung und Beachtung durch die Führungskräfte, insbesondere der mittleren Führungsebene.

zurück zum ifaa-Lexikon

Unsere Empfehlungen

5S im indirekten Bereich

Präsentationen

In dieser Basispräsentation werden die Maßnahmen und Ziele der 5S-Arbeits­gestaltung in indirekten Arbeits­bereichen aufgeführt.

Merken
Methode 5S

Die Methode 5S

Präsentationen

Diese Basispräsentation zeigt die Grundlagen und die Vorgehens­weise der Methode 5S bei der Arbeitsgestaltung anhand zahlreicher Praxisbeispiele.

Merken

5S als Basis des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses

Bücher

Das Buch (ifaa 2016) befasst sich mit der Methode 5S und zeigt auf, wie 5S zu einer wertvollen Verbesserungs­kultur beitragen kann.

Detail
Merken

Arbeit gesund und produktiv gestalten

Präsentationen

Das Bewertungs­instrument für betriebliche Praktiker mit einem ganz­heitlichen Blick bezüglich 5S und Ergonomie auf Arbeits­prozesse und -systeme.

Merken

Ihre Ansprechpartner

Ralph W. Conrad Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Soz. Wiss.
Ralph W. Conrad

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-18
Telefax: +49 211 542263-37

Olaf Eisele Wissenschaftlicher Mitarbeiter Fachbereich Unternehmensexzellenz ifaa

Dipl.-Wirt.Ing.
Olaf Eisele

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: +49 211 542263-36
Telefax: +49 211 542263-37